Euro NCAP

Die Euro NCAP, European New Car Assessment Programme, ist ein Zusammenschluss europäischer Verkehrsministerien, Automobilclubs und Versicherungsverbände. Die Organisation mit Sitz in Brüssel führt Crashtests mit neuen Automobiltypen durch und bewertet anschließend ihre Sicherheit. Euro NCAP testet die Sicherheit in vier Teilbereichen: Schutz erwachsener Insassen und Fußgänger sowie Schutz von im Fahrzeugfond sitzenden Kindern und unfallvorbeugende Sicherheitsmerkmale eines Fahrzeuges.


Crashtests zur Prüfung der Kindersicherheit im Auto werden mit zwei Kinderdummys durchgeführt, die jeweils ein 18 Monate altes und ein drei Jahre altes Kind simulieren. Für den Test werden angebotene und empfohlene Kindersitze unterschiedlicher Hersteller verwendet. Die Tests werden seit 2013 durchgeführt.

 

 

Beteiligte Institutionen


Das britische Verkehrsforschungslabor (Transport Research Laboratory) rief die Euro NCAP 1996 für das britische Verkehrsministerium (Department of Transport) ins Leben. Weitere europäische Institutionen wie International Consumer Research & Testing (ICRT) als Dachorganisation zur Verwaltung von gemeinschaftlich durchgeführten vergleichenden Warentests, Markt- und Produktrecherchen sowie internationale Automobilclubs wie beispielsweise der deutsche ADAC und der italienische ACI sind mit an Bord. 

 

 

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche?
Sie möchten bei unseren Botschafter-Programm
teilnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Folgen Sie uns

Nehmen Sie am Dialog auf unseren Social Media Plattformen teil. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Impressum / Datenschutz© 2017 Sponsored by Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V. (BDKH)